logo

ServiceNow für (Quer-)Einsteiger: innen

Alle reden von ServiceNow - nur Du kannst nicht mitreden? Das ändert sich nach der Lektüre dieses Artikels. Denn wir erklären “ganz einfach”, was ServiceNow ist und lösen auf, warum die ganze Welt gerade davon spricht. Ach ja: Und wir verraten auch, warum ServiceNow das neue Must-know für eine Karriere mit Zukunft ist!

Wie sieht sie aus, die Welt von heute? Definitiv anders wie die von gestern. Ok. Das war schon immer so… oder so ähnlich. Doch neu ist, dass die voranschreitende Digitalisierung die Dynamik erhöht, mit der die Veränderungen über uns “herfallen”. Immer schneller müssen Unternehmen sich an neue Markt- und Kundensituationen anpassen. Dienstleistungen sollen immer, überall und effizient bereitgestellt werden. Zudem sind die Prozesse dadurch komplexer und binden mehr Teilnehmer:innen in die Wertschöpfungskette ein. Stichwort: Globalisierung. Seien es externe Lieferanten, Partner oder interne Abteilungen. Zwischen allen Bereichen muss der Daten- und Informationsfluss sichergestellt werden – und das für Kunden sowie für die eigenen Mitarbeiter:innen.

Wie bitte soll das gehen? Hier kommt ServiceNow ins Spiel. Denn ServiceNow ist die Antwort auf die Frage “Wie?”. Jetzt weißt Du schon einmal, warum die Welt gerade über diese Technologie redet. Doch was ist das jetzt?

Was bitte ist ESM?

ServiceNow ist eine technologische Lösung, die Unternehmen befähigt, alle Abläufe zu digitalisieren und damit automatisch zu vereinheitlichen. Der Fachbegriff dafür lautet “Enterprise Service Management” - kurz ESM. Die Grundlage für alles Weitere sind also immer digitale Arbeitsabläufe, sprich Workflows. Diese Workflows lösen alte, uneinheitliche und aufwändige Prozesslandschaften ab und zwar durch unendlich viele, individuelle Tools, die die neuen Workflows optimieren, vereinfachen und standardisieren. Finally: Die coolen, neuen Workflows werden automatisiert. Sie verändern sich also “automatisch”. 

Und weil alles auch noch so hip aussieht sowie leicht bedienbar ist, macht der Umgang mit ServiceNow Spaß. Jede Anwendung verspricht ein einmaliges Erlebnis. Doch wie bitte geht das schon wieder? Und was haben die eigenen Mitarbeiter:innen damit zu tun? Ach ja, und wie verdient man damit eigentlich Geld? 

Vorteile für HRler:

Das Spannende an ServiceNow für HRler ist, dass die Mitarbeiter:innen indirekt zu Kunden werden. Denn auch sie sind Adressaten des neuen und besseren Services. Sie leben und profitieren von den schnellen, effizienten und einfachen Workflows. Denn erstmals arbeiten alle Mitarbeiter:innen, egal in welcher Abteilung oder Funktion, mit dem gleichen System - sprich der Now Platform. Die Now Plattform ist ein Baukasten aus verschiedenen Tools, die sich jedes Unternehmen je nach Größe und Anforderungen individuell zusammenstellen kann. Egal welches Tool wie kombiniert wird, das System ist immer das gleiche. Und das System macht es den Anwendern:innen leicht, Dienstleistungen anzufordern, Routineaufgaben zu automatisieren oder mit anderen Abteilungen zu interagieren. Menschen, Funktionen und Systeme werden so vereinheitlicht. Damit sprechen auch alle die “gleiche Sprache”. Es entsteht ein neues Gefühl von Zusammengehörigkeit. Das bindet die Angestellten, die zudem noch Spaß bei der Verwendung haben und schneller zu ihrem Arbeitsergebnis kommen. Dies mag auch daran liegen, dass sie von wo auch immer arbeiten können. Stichwort: Home-Office. Ach ja… und wer arbeitet, braucht auch Urlaub. Ein gutes Beispiel für die Transformation von manuellen zu digitalen Workflows ist der Urlaubsantrag. Dank ServiceNow braucht es dafür keinen (Lauf-)Zettel mehr, sondern die Mitarbeiter:innen nutzen einfach und bequem die App. 


Vorteile für Verkäufer *ähm* Kunden:

Die ServiceNow-Plattform bietet logischerweise nicht nur den Mitarbeiter:innen ein besseres Nutzererlebnis, sondern auch den Kunden. Das funktioniert vereinfacht durch zwei Wege: Der erste Weg ist die Verbesserung des Produkts beziehungsweise der Dienstleistung. Der zweite Weg ist die Teilhabe des Kunden am Ergebnis. 

Fangen wir mit dem ersten Weg an: Durch die automatisierten und abteilungsübergreifenden Workflows, werden Probleme schneller erkannt und gelöst. Denn Service Desk‑Mitarbeiter:innen und Techniker:innen erhalten in einem einzigen intuitiven Arbeitsbereich von überall rund um die Uhr einen transparenten Überblick. Damit können sie Probleme beheben, bevor die Kunden sie bemerken. 

Bleiben wir bei diesem Beispiel und erklären den zweiten Weg: Hier steht der Kunde im Mittelpunkt. Dieser wird in den Prozess einbezogen. Dank Künstlicher Intelligenz(KI)-gestütztem Self Service können Kunden an der Lösungsfindung mitwirken. Das erhöht die Identifikation mit dem Ergebnis. Kunden werden zu Stammkunden. Und das Problem wird noch schnell gelöst. 

Erweitert man den Radius, können Kunden ihr Produkt beziehungsweise ihre Dienstleistung mitgestalten, verändern, anpassen.

Das Ergebnis: glückliche Kunden plus glückliche Mitarbeiter:innen. Der Nebeneffekt: die digitale Transformation gemeistert!

Fazit für Quereinsteiger:innen: ServiceNow ist das neue Must-know und bietet somit eine sichere Karriere mit Zukunft!

Doch was bedeutet das Ganze jetzt für Quereinsteiger:innen? 

Die Antwort ist einfach: ServiceNow wird schon ganz bald DIE (unverzichtbare) Plattform für IT- & Enterprise-Service-Management sein. Damit ist das AW Academy Bootcamp der perfekte Start für einen Quereinstieg in die IT. Beschleunigt hat den Prozess übrigens die Covid-19-Pandemie. Denn Firmen müssen die Art der Zusammenarbeit JETZT neu denken. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Consultingunternehmen wie Capgemini auf diese Plattform setzen. Grund genug, einen Quereinstieg zu beginnen - und zwar JETZT! 

NEUGIERIG GEWORDEN?

Du möchtest mehr erfahren? Dann schau' dir hier alle aktuellen AW Academy Trainings an.

AKTUELLE AW ACADEMY TRAININGS

Was macht eigentlich ein ServiceNow Consultant?

Roland Langenau beantwortet unsere Fragen rund um den begehrten Job und gibt uns einen Einblick in seinen Joballtag.

Perfekter Service: (K)eine Illusion!?

ServiceNow gilt als der Shootingstar in der Service-Management-Welt. Dank Künstlicher Intelligenz wartet auf die Kunden das perfekte Serviceversprechen. Doch wie gelingt ein Support, der alle Wünsche erfüllt und zudem noch digital sowie kosteneffizient ist?

ServiceNow: smart & simple

Eine Revolution in Sachen Unternehmensstruktur und Kundenberatung: So lautet das Versprechen der Service-Management-Plattform. Doch was ist ServiceNow? Wie funktioniert die Technologie? Was kann sie wirklich? Unser Experte Martin Schmidt kennt ServiceNow und beantwortet uns alle wichtigen Fragen kurz und einfach erklärt.